Deutschland | Schweiz | Österreich | Luxemburg

Wir kämpfen für eine Welt ohne sexualisierte Gewalt, ohne Machtmissbrauch und ohne Rape Culture. Wir setzen uns für Gesetzesänderungen im Sexualstrafrecht in den deutschsprachigen Ländern ein, für Opferhilfen und vieles mehr. Dennoch verstehen wir uns als Teil einer internationalen Bewegung aller Gender, Ethnien und Religionen. Auch möchten wir ein Safe-Space für BIPoc und trans Personen sein, weil sie in unserer Gesellschaft besonders stark von Gewalt betroffen sind. #MeToo ist nicht nur ein Hashtag, der erstmals von Tarana Burke initiiert wurde, sondern inzwischen eine weltweite Revolution. Du bist nicht alleine! Wir brechen gemeinsam das Schweigen. Diese Bewegung ist offen für alle Menschen! Werde Teil davon!

"This Is the 'me too.' Movement (10.04.2018) Tarana Burke

"Me Too is a movement, not a moment" (04.01.2019) Tarana Burke

"Tabu Vergewaltigung - Vier Frauen brechen ihr Schweigen" (18.02.2020) (SRF)

"Tabu Sexueller Missbrauch durch eine Frau" (26.03.2020) Frau TV (WDR)

BILD: IHR VERGEWALTIGER WURDE NICHT VERURTEILT – Jetzt zieht Nina Fuchs vor das Bundesverfassungsgericht

München – Es schien, als hätte Nina Fuchs (37) den jahrelangen Kampf um den Prozess gegen ihren mutmaßlichen Vergewaltiger endgültig verloren. Doch nun hat die Münchnerin wieder Grund zu hoffen!

...
#365DAYS NETFLIX – STOP PROMOTING RAPE CULTURE
#365daysofrapeculture Stoppt den Film „365 Days“ auf Netflix!

BITTE UNTERZEICHNE UND TEILE:

https://www.change.org/365daysofrapeculture

Der Film #365daysofrapeculture handelt von der Entführung einer Frau, Menschenhandel, K.O. Tropfen, sexualisierter Gewalt (Vergewaltigung), körperlicher Gewalt gegen sie (Tötungsversuch) verbaler Gewalt (Drohung), psychischer Gewalt (Gaslighting), Stockholm Syndrom (Opfer baut Beziehung zu Täter auf), kurz gesagt Missbrauch. Mit den Beschreibungen „erotisches Drama“ und „romantischer Film“ bricht er auf Netflix in vielen Ländern seit Wochen weltweit jede Rekorde.

Das akzeptieren wir nicht länger! Es gibt genug Gründe den Film „365 Days“ auf Netflix zu stoppen (Link to a petition in English)

Ein Mafiaboss entführt eine Frau mit K.O. Tropfen,...

Liebe Menschen da draußen,

Wir haben lange genug geschwiegen. Es reicht. Wir müssen reden! Über Konsens und warum nur ein JA ein JA ist. Über Gerichtsverfahren und warum Fragen wie „Was hattest du an?“, „Wie viel hast du getrunken“, „Wolltest du es nicht auch?“, „Warum hast du nicht nein gesagt?“ Teil des Victim Blaiming sind. Die Schuld und die Verantwortung für Taten liegen bei Tätern und Täterinnen, nicht bei den Betroffenen.

Wir müssen über Vergewaltigungsmythen sprechen und davon, dass die meisten Taten nicht von Fremden sondern von vertrauten Menschen ausgeführt werden,...

#OnlyYESmeansYES

  • April 11, 2020
  • by
  • Admin
#OnlyYESmeansYES

💙Jede Stimme zählt! Betroffene, Nichtbetroffene, Unterstützer*innen. Wir sind ALLE betroffen! Solidarität. Sei dabei! Wir brauchen nur ein Bild und ein Zitat von Dir. Und Deine Erlaubnis es zu posten. Melde Dich bei info@metoogermany.de oder bei metoogermany auf Instagram. Wir freuen uns auf Dich! 💙 #OnlyYESmeansYES #metoogermany #metoo

...

Neue Kampagne

Metoogermany 🇩🇪 🇨🇭 🇦🇹 🇱🇺

Rubriken